6. Sitzung des Bau-,
Wege- und Umweltausschusses

zu den Bekanntmachungen ...

Neues von den Schützen

zum Artikel ...

Neues zum Breitbandausbau:
Erste Freigabe zum Ausbau!

Zur Breitband-Infoseite...

Frisch überarbeitete Seite
über unsere Badestelle

Zur Badestelle...

Hollywood-Party
des TSV Emmelsbüll

Zum Veranstaltungseintrag ...

Horsbüller Künstlerin veröffentlicht Buch

weitere Informationen anzeigen...

Urlaubsgrüße aus
unserer Gemeinde

Infos zur Postkarte...

Aktueller Nordseespiegel:

Ausgabe Nr. 45 ...

Hundeauslaufplatz der Gemeinde Emmelsbüll-Horsbüll

Neue Hundeauslaufstelle an der Badestelle Südwesthörn

Pünktlich zur Saison hat die Gemeinde den lang ersehnten Hundeauslaufplatz fertig gestellt. Nach langer Diskussions- und Planungsphase können nun sowohl unsere Gäste, als auch die einheimischen Hundehalter ihre Hunde an der Badestelle Südwesthörn laufen lassen.

Bitte beachten Sie:

Der Hundeauslaufplatz hier in Südwesthörn soll allen Hundebesitzern die Möglichkeit geben, mit ihrem Vierbeiner auch zu spielen oder ihn zu beschäftigen. Dies soll in zwangloser Atmosphäre stattfinden. Jeder kann sein Bestes dazu beitragen.

Das partnerschaftliche und verständnisvolle Miteinander sollte dabei an oberster Stelle stehen.

Beachten Sie unbedingt, dass manche Hunde sich nicht miteinander vertragen. Bitte nehmen Sie Rücksicht und Ihren Hund in solchen Fällen sofort an die Leine, damit keine unangenehmen Vorkommnisse entstehen.

Bitte befolgen Sie folgende Grundsätze:

  • Hunde dürfen sich nur mit ihrem Hundeführer gemeinsam auf dem Platz aufhalten.
  • Jeder Hundebesitzer betritt den Platz auf eigene Gefahr, die Gemeinde lehnt jegliche Haftung ab.
  • Eltern haften für Ihre Kinder.
  • Wir bitten eindringlich jeden Nutzer, den Platz sauber zu halten. Hundekot ist sofort zu beseitigen. Dafür stehen Schaufeln und Abfallbehälter zur Verfügung. Dieses gilt auch für Abfälle, Papier usw.
  • Die Tore sind immer geschlossen zu halten. Achten Sie beim Öffnen immer darauf, dass kein Hund unbeaufsichtigt vom Gelände entlaufen kann.
  • Freies Laufen der Hunde auf diesem Platz ist von jedem Besitzer selbst zu verantworten. Es ist dabei auf seinen eigenen Hund zu achten, Rücksicht auf andere zu nehmen und den Hund anzuleinen, wenn er unerwünschtes Verhalten zeigt, ggf. ist der Platz zu verlassen.
  • Es ist gestattet, mit seinen Hunden zu baden. Beachten Sie dabei bitte, dass andere Gäste sich nicht gestört oder gar bedroht fühlen. Nicht jeder Mensch ist ohne Angst vor Hunden.

Wir wünschen Ihnen und Ihrem Vierbeiner harmonische, gesellige und erholsame Stunden hier am Strand. Ein offenes Miteinander ist uns wichtig. Sollte einmal etwas nicht so laufen wie Sie es sich vorstellen - geben Sie uns bitte unter Christiansenteam@aol.com Ihre Hinweise.

Gemeinde Emmelsbüll-Horsbüll

Der Bürgermeister
i.V. Helga Christiansen