1. Kinderkleidermarkt
war ein voller Erfolg!

weiter lesen ...

Horsbüller Künstlerin veröffentlicht Buch

weitere Informationen anzeigen...

Urlaubsgrüße aus
unserer Gemeinde

Infos zur Postkarte...

Aktueller Nordseespiegel:

Ausgabe Nr. 55 ...

Neuigkeiten von den Emmelsbüller Sportschützen !

Am Jahresanfang haben zwei Mannschaften an den Rundenwettkämpfen teilgenommen. Diese zogen sich bis Ende Februar hin.

Am 4. März wurde ein Schnupperabend für Jugendliche ab 12 Jahren angeboten. Dieser wurde sehr gut angenommen. Jetzt üben die Jugendlichen jeden Donnerstag von 18:00 Uhr - 19:30 Uhr unter der Aufsicht von Thorsten Wehking.

Mitte März fand das traditionelle Pokalschießen statt. Es haben 7Vereine mit 22 Mannschaften teilgenommen.

Die Jugend beim SchießenBei den Schützen A starteten 4 Mannschaften. Den Pokal holte sich NFSK Niebüll mit 451 Ringen vor SV 03 Frisia Risum - Lindholm (444 Ringe) und Sportschützen Ladelund von 2003 eV (439 Ringe). Bei den Schützen B startete nur die Mannschaft vom SV Frisia Risum - Lindholm und errang den Pokal mit 412 Ringen. In der Klasse " Halbe Auflage Alt" war die größte Beteiligung mit 7 Mannschaften. Der Pokal blieb in Emmelsbüll. Emmelsbüll 1 schoss 586 Ringe von 600 möglichen Ringen und verwies Emmelsbüll 2 (571 Ringe) und Emmelsbüll 3 (559 Ringe) auf die Plätze. In der Klasse "Halbe Auflage Schützen +Damen" schossen drei Mannschaften. Im Ergebnis lagen sie dicht beieinander. Platz 1 belegte die Mannschaft von den Sportschützen Ladelund von 2003 e.V. mit 536 Ringen und sicherte sich somit den Pokal. Platz 2 belegte MTV Leck mit 535 Ringen und den 3. Platz sicherte sich die Emmelsbüller Mannschaft mit 533 Ringen. Mit der Luftpistole schoss eine Mannschaft vom TSV Stadum und bekam den Pokal mit 518 Ringen. In der Klasse "Lupi Alt" blieb der Pokal in Emmelsbüll mit 481 Ringen. Bei den Schülern nahm der TSV Süderlügum (328 Ringe) den Pokal mit nach Hause. Bei der Jugend starteten zwei Mannschaften. Der TSV Süderlügum errang den Pokal mit 410 Ringen vor MTV Leck mit 384 Ringen. Bei den Junioren startete nur der SV 03 Frisia Risum - Lindholm (369 Ringe) und bekam somit den Pokal. Um den Sonderpokal schossen zwei Mannschaften. Der SV 03 Frisia Risum - Lindholm erzielte 856 Ringe vor TSV Süderlügum (738 Ringe) und nahm den Pokal mit nach Hause.

Gewinner Auflage Alt Damen 2010Am 21. März fand die Kreismeisterschaft in Tarp statt. Es waren 6 Schützen gemeldet worden. In der Klasse "Auflage-Alt-Damen" belegte Wiebke Petersen den ersten Platz mit 310 Ringen vor Wiebke Anthonisen (309,5 Ringen) und Andrea Sönnichsen (303 Ringen) und wurde Kreismeisterin. Als Mannschaft belegten die Emmelsbüller Schützendamen den ersten Platz.

Im April fand ein Pokalschießen in Stadum statt. Die Sportschützen des TSV Emmelsbüll holten sich die Pokale in den Klassen "Auflage - Alt" und "Auflage - Schützen -Damen".

Anfang Mai fuhren die Schützen zum ersten Mal mit zwei Mannschaften nach Garding zum Pokalschießen. Auch hier war die Beteiligung in der Klasse "Auflage -Alt" mit 11 Mannschaften am höchsten. Emmelsbüll1 (592 Ringe) verpasste den Pokal nur ganz knapp. Bohmstedt schoss zwei Ringe mehr.

Anmerkung der Redaktion

Herzlichen Dank an Wiebke Petersen für die Fotos und den Artikel!
Die Webseite der Gemeinde ist auf dieses Engagement angewiesen, nur so können wir über das rege Gemeinde- und Vereinsleben berichten.