Logo für Facebook-Symbolanzeige

Horsbüller Künstlerin veröffentlicht Buch

weitere Informationen anzeigen...

Urlaubsgrüße aus
unserer Gemeinde

Infos zur Postkarte...

Aktueller Nordseespiegel:

Ausgabe Nr. 41 ...

Nordseespiegel

Allgemeine Informationen

Der Nordseespiegel wird vom Jugendförderverein Seebrise e.V. herausgegeben. Die inhaltliche Verantwortung liegt hiermit nicht bei der Gemeinde Emmelsbüll-Horsbüll. Da die thematische Ausrichtung jedoch überwiegend auf unsere Gemeinde ausgerichtet ist, wird der Nordseespiegel auch an dieser Stelle veröffentlicht.

Die "Nordseespiegel"-Redaktion besteht aus Helga Christiansen.

Nordseespiegel herunterladen

Aktuelle Ausgabe: Nordseespiegel Nr. 41

Nordseespiegel Nr. 40

Anmerkung der Webredaktion zur Ausgabe 40:
Vereinzelte Grafiken auf den Seiten des Nordseespiegels sind sehr unscharf. Dafür kann die Webredaktion nichts, der Nordseespiegel wurde uns bereits in dieser "Qualität" zur Verfügung gestellt.

Nordseespiegel Nr. 39

Nordseespiegel Nr. 38

Nordseespiegel Nr. 37

Nordseespiegel Nr. 36

Nordseespiegel Nr. 35

Nordseespiegel Nr. 34

Nordseespiegel Nr. 33

Nordseespiegel Nr. 32

Nordseespiegel Nr. 31

Nordseespiegel Nr. 30

Nordseespiegel Nr. 29

Nordseespiegel Nr. 28

Nordseespiegel Nr. 27

Nordseespiegel Nr. 26

Anmerkung zur Ausgabe 25:
Leider sind einzelne Seiten in der Onlineversion des Nordseespiegels sehr schlecht zu erkennen. Das liegt an der uns von der Seebrise e.V. zur Verfügung gestellten Vorlage. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Nordseespiegel Nr. 25

Nordseespiegel Nr. 24

Nordseespiegel Nr. 23

Nordseespiegel Nr. 22

Nordseespiegel Nr. 21

Nordseespiegel Nr. 20

Nordseespiegel Nr. 19

Nordseespiegel Nr. 18

Nordseespiegel Nr. 17

Nordseespiegel Nr. 16

Nordseespiegel Nr. 15

Nordseespiegel Nr. 14

Nordseespiegel Nr. 13

Nordseespiegel Nr. 12

Nordseespiegel Nr. 11

Nordseespiegel Nr. 10

Nordseespiegel Nr. 9

Nordseespiegel Nr. 8

Nordseespiegel Nr. 7

Nordseespiegel Nr. 6

Nordseespiegel Nr. 5

Nordseespiegel Nr. 4

Nordseespiegel Nr. 3

Nordseespiegel Nr. 2

Nordseespiegel Nr. 1

Gemeindebrief-Archiv

Hinweis zur Qualität

Die Webredaktion ist in der letzten Zeit dafür kritisiert worden, dass die Darstellungsqualität des Nordseespiegels in der "Internetversion" schlecht sei. Hier die Erklärung:
Leider sind nicht alle Besucher unserer Gemeindeseite in der glücklichen Lage, einen schnellen Internetanschluss zu besitzen. Gerade in unserem ländlichen Raum verzichten die großen Internetanbieter aufgrund der Wirtschaftlichkeit auf eine flächendeckende Versorgung. Dem müssen wir Rechnung tragen. Leider bedeutet im Umkehrschluss eine kurze Ladezeit im Internet grundsätzlich ein Verlust der Darstellungsqualität. Hier versuchen wir selbstverständlich, eine gute Balance zu halten zwischen Qualität und Ladezeit.

Den Nordseespiegel online in Druckqualität bereitzustellen würde bedeuten, dass dieser über einen DSL 2000-Anschluss 15 Minuten benötigt, um zum Betrachten geladen zu werden. Entsprechend länger würde das bei langsameren Verbindungsgeschwindigkeiten (ISDN oder gar Modem) dauern. Ein von uns auf kurze Ladezeit optimierter Nordseespiegel benötigt selbst bei einer Modemverbindung nicht länger als 2-3 Minuten.

Wir hoffen, ein wenig Licht in die Materie zu bringen und danken für Ihr Verständnis!